Mercedes-AMG E 53

Es gibt Menschen, die kommen mit wenig Gepäck aus, und dann gibt es mich. Und für Menschen wie mich wurden Autos wie das E 53 T-Modell entwickelt und gebaut. Für alle, deren zweiter Name Übergepäck ist, bietet Mercedes-AMG mit dem E-Klasse T-Modell mit 640 bis 1.820 Liter Kofferraumvolumen nicht nur ganz viel Platz für alles was mit muss, sondern auch die gewisse Leistung mit dazu.

Mit der Kamera im Gepäck ging es mit stolzen 435 PS Richtung Salzburger Land. Schon die ersten Meter auf der Autobahn zeigen, dass in dem E 53 Sportwagen-Gene fließen. Mit dem Fahrmodus auf Sport+ überzeugt auch der Sound in gewohnt tiefen Blubbern. Ob auf Passstraßen, der Autobahn oder in der Stadt, die E-Klasse überzeugt. Fahrtechnisch merkt man dem T-Modell seine Größe jedenfalls nicht an.

Der Königssee in Bayern lädt zum verweilen ein und war nur eine von zahlreichen traumhaft-schönen Locations an unserem verlängerten Wochenende.

Auf der Rossfeld Panoramastraße konnte der E 53 zeigen, was er kurven- und leistungstechnisch so drauf hat, und hat sowohl Fahrer als auch Beifahrer ein breites Grinsen ins Gesicht gezaubert. Die 8 € waren auf jeden Fall gut investiert.

Für die Rückfahrt wurde ein Stop in München eingeplant, um neben dem ländlichen Flair noch einen urbanen Touch einzufangen.

Für alle Besucher in München möchte ich an dieser Stelle noch das “Werksviertel Mitte” als einen Stop auf der Touri-Tour empfehlen. Unter dem Slogan ‘Urbanität neu erleben’ lässt es sich inmitten bunter Container wunderbar verweilen, für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.